Hartmannstift - SCHÖNBORNSCHMITZ ARCHITEKTEN
167
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-167,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
Projekt

Wohnen im neuen Stadtquartier Hartmannstift

Standort

Bremen Vegesack

Projektart

Städtebau, Neubau, Revitalisierung Altbau

Bauherr

Projektgesellschaft Hartmannstift GmbH & Co. KG

Zeitraum

2019-2022

Bauvolumen

BGF 10.000 qm

Projektbeschreibung

Neubau eines durchmischten Stadtquartiers um das historische Stiftsgebäude Hartmannstift in Bremen Vegesack, welches sich einerseits durch die Setzung der Baukörper und die daurch entstehenden Stadträume mit dem Umfeld verzahnt und somit Teil des städtischen Gefüges wird, andererseits aber durch seine Materialität unter regionaler und ortstypischer Bezugnahme innerhalb des Stadtgefüges einen eigenständigen Ensemblecharakter erhält. Innerhalb des Quartiers wird eine große Vielfalt an Nutzungen angeboten: so gruppieren sich im ruhigeren, rückwärtigen verkehrsfreien Bereich um den Quartiersplatz sowohl geförderte als auch frei finanzierte Wohnungen im Sinne eines Mehrgenerationenwohnens, die alle barrierefrei ausgebildet werden. Dem Stadtplatz angegliedert sind öffentliche soziale Einrichtungen wie eine Tagespflege, eine Kita und Wohnungen für inklusive und demenzielle Wohngruppen. So kann ein durchmischtes und lebendiges Stadtquartier für alle Gesellschaftsgruppen entstehen.

Kategorie
Projekte